Allgemeine Informationen für Jäger


Was können Jäger vorbeugend tun?

 

  • Hohe Schwarzwildbestände begünstigen die Ausbreitung von Infektionen, eine konsequente Bestandsreduzierung (besonders Frischlinge und Überläuferbachen), u.a. durch Gemeinschaftsjagden ist wirksame Vorbeugung
  • Keine Verwendung von Aufbruch zum Kirren, sachgerechte Entsorgung
  • Bei Auffälligkeiten (vermehrt Fallwild, abgekommene oder verhaltensauffällige Tiere, Organveränderungen) unverzüglich Jagd- und Veterinärbehörde informieren
  • Kontinuierliche Beteiligung am Untersuchungsprogramm: Untersuchungen von erlegten Tieren auf Klassische und Afrikanische Schweinepest (Serumprobe) 
  • Probenahme bei Fallwild und Unfallwild

Weitere Links

https://mluk.brandenburg.de/mluk/de/landwirtschaft/jagd/afrikanische-schweinepest/

https://mluk.brandenburg.de/mluk/de/aktuelles/coronasituation/faq-jagd/

 

Hier finden Sie die Internetseiten des:

Jadgverband Märkisch-Oderland

Jadgverband Märkisch-Oderland Altkreis Seelow e.V.

 

Wichtiger Hinweis zu den Formularen

Bei den hier aufgeführten Formularen handelt es sich grundsätzlich um PDF-Formulare die am PC ausgefüllt werden können. Diese Funktion wird jedoch nicht von allen Browsern unterstützt. Bitte das entsprechende Formular herunterladen und ausfüllen.

backward Zurück

Keine Daten gefunden ...