Badewasserüberwachung


Herzlich willkommen auf der Seite der Badewasserüberwachung. Nachfolgend finden Sie nähere Informationen zu dem Bereich, sowie nützliche Links.

Aufgaben sind u. a.:

  • Überwachung von Schwimmbädern, Badebecken und Saunatauchbecken mit gewerblicher Nutzung einschließlich Überprüfung der Badewasserqualität durch Vorortmessungen und Probenahmen
  • Überwachung der Wasserqualität an den Seen des Landkreises Märkisch-Oderland in der Saison vom 15. Mai bis 15. September durch Vorortprüfungen und -messungen einschl. Probenahmen

Untersuchungen der Badewasserqualität beinhalten u. a.:

  • Bestimmung der gesamt- und fäkalcoliformen Keime (Probenahme und Laboruntersuchung)
  • Färbung, Mineralöle/Teer und Tenside durch Besichtigung- bzw. Geruchsprüfung vor Ort
  • Messung der Sichttiefe
  • Messung des pH-Wertes
  • Messung der Luft- und Wassertemperatur

Weiterhin wird überprüft:

  • Toilettensauberkeit und -funktionsfähigkeit
  • Standbereich - Sauberkeit und Abfallbeseitigung
  • Unfallgefahrenquellen

Kosten/Gebühren:
Die Qualitätsinformation für Bürger ist kostenfrei.

Die Anforderung der aktuellen Untersuchungsergebnisse kann beim Gesundheitsamt des Landkreises Märkisch-Oderland per E-Mail (gesundheitsamt@landkreismol.de) erfolgen.

Sonstige Hinweise:
Informationen zu Badegewässern (EG-Gewässer)finden Sie unter https://badestellen.brandenburg.de/home/-/bereich/karte zu finden.

Informationen zu den Brandenburger Badegewässern finden Sie auch unter https://mdjev.brandenburg.de/verbraucherschutz/wasserhygiene/badegewaesser.html

 

Gesundheitsamt
Fachdienst Hygiene und Umweltmedizin
Kontaktdaten