Bundestagswahl


Der Termin einer Bundestagswahl wird vom Bundespräsidenten in Absprache mit der Bundesregierung und den Ländern festgelegt. Gemäß der Anordung über die Bundestagswahl vom 8. Dezember 2020 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestages am 26. September 2021 statt.

Die Bundestagswahl dient der Bestimmung der Abgeordneten des Deutschen Bundestages.  Der Deutsche Bundestag wird alle vier Jahre in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt.

Bundestagswahl 2021: Erforderliche Unterstützungsunterschriften reduziert

Der Bundeswahlleiter machte in seiner Pressemitteilung Nr. 09/21 vom 10. Juni 2021 bekannt, dass die Zahl der für Landeslisten und Kreiswahlvorschläge erforderlichen Unterstützungsunterschriften sich auf jeweils ein Viertel reduzieren. Für die Kreiswahlvorschläge sind daher lediglich 50 anstatt 200 Unterstützungsunterschriften beizubringen.

Bekanntmachung des Kreiswahlleiters vom 22. Februar 2021 - Aufforderung zur Einreichung von Kreiswahlvorschlägen zur Wahl des 20. Deutschen Bundestages am 26. September 2021 im Wahlkreis 59 (Märkisch-Oderland – Barnim II)

Anschreiben bzgl. Hinweise zur Anwendung der COVID-19 Wahlbewerberaufstellungsverordnung

Hinweise COVID-19 Wahlbewerberaufstellungsverordnung

Rechtsgrundlagen für die Bundestagswahl:

Termine und Fristen:

  • Die wichtigsten Termine und Fristen finden Sie zusammgefasst hier.

Formulare für die Aufstellung von Kreiswahlvorschlägen zur Wahl des 20. Deutschen Bundestages in 2021:

Um die Formulare für die Kreiswahlvorschläge über das Kandidatenportal zu erstellen, sind die Zugangsdaten per E-Mail an kreiswahlleiter@landkreismol.de  unter Angabe des Namens des Wahlvorschlagsträgers zu beantragen.

Falls die Nutzung des Kandidatenportals nicht gewünscht wird, stehen nachfolgend die entsprechenden Formblätter zur Einreichung von Kreiswahlvorschlägen im PDF-Format zur Verfügung.

backward Zurück
Herr Michael Ohle
Kreiswahlleiter
Kontaktdaten