Nahverkehrsplan


Der öffentliche Personennahverkehr ist gemäß ÖPNV-Gesetz des Landes Brandenburg eine freiwillige Selbstverwaltungsaufgabe der Landkreise. Mit dem Nahverkehrsplan definiert der Landkreis den Umfang der Bus- und Straßenbahnverkehrsleistungen für alle Gemeinden im Landkreis Märkisch-Oderland. Der aktuelle Nahverkehrsplan hat noch eine Laufzeit bis einschließlich 2024. Er wird alle fünf Jahre aktualisiert. Die Fortschreibung des Nahverkehrsplanes für die Zeit 2025-2029 befindet sich gerade als Entwurf in der parlamentarischen Diskussion.

Der Entwurf des Nahverkehrsplanes für den Zeitraum 2025-2029 besteht aus folgenden drei Dateien:

  1. Textteilentwurf des Nahverkehrsplanes für die Zeit 2025-2029
  2. Kartenentwurf des Nahverkehrsplanes für die Zeit 2025-2029
  3. Anlagenentwurf des Nahverkehrsplanes für die Zeit 2025-2029


Den Nahverkehrsplan 2020 - 2024 für den kommunalen ÖPNV des Landkreises Märkisch-Oderland (Beschluss des Kreistages Nr. 2018/KT/352-33) finden Sie nachstehend:

Für Verkehrsleitungen der Regionalbahn und der S-Bahn ist das Land Brandenburg Aufgabenträger. Diese Verkehrsleistungen werden im Landesnahverkehrsplan geregelt.

Der Landkreis unterstützt die Gemeinden des Landkreises beim Ausbau der Bushaltestellen im Rahmen der ÖPNV-Richtlinie.

backward Zurück